Uncategorized

Weshalb gezielt SEO-Texte schreiben?

Wie bei einer Wette: SEO-Texte gezielt schreiben
Wie bei einer Wette: SEO-Texte gezielt schreiben

SEO-Optimierte Texte
Prinzip & Vorteile seo-gerechter Inhalte

In diesem Artikel möchten wir auf das Thema der gezielten Content-Optimierung kurz aber un­ver­blümt eingehen. Gezielt setzen wir uns mit der Problematik der „realen Chancen für KMUs auf mehr Seitenbesucher“ auseinander. Wir erklären dir unser Prinzip bei der Erstellung der Inhalte einer Website.


Gezielt seo-optimierte Texte schreiben? Notwendigkeit

„Für den Kunden und nicht für Suchmaschinen schreiben“, „Mehrwert liefern“, „Hochwertige Texte erstellen“, etc. etc. Super ermutende Formulierungen, die allerdings in der Praxis vom normalen Kleinunternehmer nur selten umgesetzt werden können. Wieso eigentlich? Hier zeigen wir dir drei (Ausnahme)Fälle, wo Du als KMU auf gezielt-optimierte Texte für Suchmaschinen verzichten könntest:

  1. Produkt / USP: Mit deinem Produkt / Service revolutionierest Du den Markt
  2. Marketing / Werbung: Werbebudget spielt für dich keine Rolle
  3. Online Sichtbarkeit: Deine Marke ist ohnehin so stark / bekannt, das Du mit einem Fingerschnip einfach für Aufmerksamkeit sorgen kannst

Wenn Du als KMU, Selbstständiger, Freiberufler, etc. nicht wirklich das Produkt hast, auf das alle im Markt gewartet haben, oder das passende hohe Werbebudget und Ideen besitzt, steht dir eine Option zur Verfügung: Mehr und bessere Rankings bei Google & Co. Aber wie kann man Inhalte schreiben / optimieren, die tatsächlich Chancen auf Top-Rankings haben?


Prinzip & Beispiel
Erstellung seo-optimierter Inhalte

Bei der Erstellung / Optimierung deiner Inhalte für Google & andere Suchmaschinen empfehlen wir dir einen ersten, wichtigen Schritt: Die Zusammenfassung aller seo-relevanten Eigenschaften bzw. Gemeinsamkeiten der Top-Rankings deines Keywords. Du müssen sich zunächst also um eine Profilierung der aktuellen Top-Rankings kümmern.

Dies hört sich evtl. komplexer als es ist: Im unteren Bereich findest Du ein passendes, erläuterndes Beispiel.

Vergleichsbeispiel: Gewinnchancen prognostizieren

Gezielt SEO-Texte zu schreiben lässt sich mit der Prognose eines Wettbewerbs vergleichen. Nehmen wir an einen Schönheitswettbewerb als Beispiel. Stelle dir vor, Du müsstest die Gewinnerin dieses Wettbewerbs prognostizieren. Zu diesem Zweck stehen dir wichtige Statistiken über die bisherigen Siegerinnen zur Verfügung:

  • Keine war kleiner als 1,80 m
  • 9 von 10 waren zwischen 20 und 23 Jahre alt
  • 8 von 10 waren dunkelhaarig
  • 7 von 10 kamen aus der X-Region
  • 8 von 10 hatten bereits einen Universitätsabschluss

In Kenntnis dieser Fakten:

Würdest Du dein ganzes Geld auf eine 25-jährige, rothaarige Abiturientin setzen, die 1,70 m groß ist und aus der Y-Region kommt?Auf den ersten Blick eher nicht oder?

Eine ganz einfache Funktion & Logik

Genau nach dem o. g. logischen Prinzip arbeiten wir bei der Erstellung & Optimierung deiner Inhalte. Wir finden als Allererstes wichtige SEO-Gemeinsamkeiten unter den best-platzierten Websites bei einem bestimmten Keyword: Meta-Informationen, Unterthemen / Überschriften, Keyworddichte, passende Begriffe, etc.


Nur für Suchmaschinen schreiben!?

´‘Schreibe für Leser‘ bleibt weiterhin das wichtigste SEO-Gebot.

Betrachte die gezielte SEO-Optimierung deiner Texte aus einer anderen neuen (möglichst pragmatischen) Perspektive: Google hebt bekannterweise die top-rankenden Websites nicht nur aufgrund ihrer Inhalte hervor, sondern (u.a.) auch aufgrund der positiven Nutzer-Signale, die diese generieren. Das bedeutet: Man kann davon ausgehen, dass die Informationen, die von den Top-Rankings geliefert werden, einen Mehrwert für den User liefern. Jetzt stellt sich die Frage: Wenn es dir klar ist, dass deine Zielgruppe bestimmte Themen, Begriffe, Überschriften und andere Informationen eindeutig bevorzugen… dann wieso nicht diese oder ähnliche Informationen als Referenz für die Gestaltung deiner Texte nehmen?.

Wenn Du die Inhalte deiner Website gezielt für Suchmaschinen optimierst, tust Du nichts anders bereits erprobte Themen & Ideen zu präsentieren, die in den Augen von Google & Co. einen eindeutigen Mehrwert liefern

Was ist mit der eigenen Identität einer Website?

Das Ziel der bewussten Content-Erstellung bzw. Optimierung ist sicherlich nicht, auf eine eigene Identität zu verzichten. Dies könnte zwar vorkommen. Allerdings dann nur, wenn Du den empfohlenen, zusammengefassten Inhalten & Informationen nicht deinen eigenen, „persönlichen Touch“ gibst. Und davon gehen wir nicht aus. Der Text von diesem Artikel ist das beste Beispiel: Eigentlich hat der Begriff „Schönheitswettbewerb“ keine SEO-Relevanz für das Thema „Content-Optimierung“. Wir finden dieses Wort allerdings sehr praktisch, um das Prinzip der gezielten Content-Optimierung möglichst pragmatisch zu erläutern. Wir hoffen natürlich, dass solche beispielhaften Erklärungen bei dir Anklang finden und positive Nutzer-Signale bei Google & Co. hervorrufen.

Fazit

Falls Du als KMU nicht das Produkt bieten kannst, auf das jeder im Markt gewartet hat. Oder falls Du nicht über die Idee oder das Budget für eine erfolgreiche Vermarktung deiner Produkte / Services verfügst, dann hast Du nur einen Weg zu deinen Top-Rankings: Gezielt für Suchmaschinen schreiben.

Denke immer natürlich an deine User (potenzielle Kunden) aber optimiere deine Inhalte gezielt für Google & Co. Wünschst Du dir fertige seo-optimierte Texte? Gerne kümmern wir uns um die Erstellung / Optimierung deiner Inhalte. Jetzt kontaktieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.